Dr. Henze
Praxis Dr. Henze | Burgstraße 21 | 37073 Göttingen | T 0551.482 81
Start > Leistungen > Gynäkologische Vorsorge

Gynäkologische Vorsorge

Die jährliche gynäkologische Krebsfrüherkennungsuntersuchung ist ein wesentlicher Bestandteil der frauenärztlichen Versorgung.

Jede Frau ab dem 20. Lebensjahr kann einmal im Jahr eine Krebsfrüherkennung in Anspruch nehmen.

Diese ist gesetzlich geregelt und wird von den Krankenkassen bezahlt.

Was gehört zur gesetzlich geregelten Früherkennungsuntersuchung?

  • Die gezielte Anamnese zu Vorerkrankungen
  • Untersuchung der Schamlippen, der Scheide, des Muttermundes
  • Die Spiegeleinstellung des Gebärmutterhalses mit Abstrich-Entnahme (=PAP-Abstrich)
  • Tastuntersuchung der Gebärmutter und Eierstöcke
  • Ab dem 30. Lebensjahr zusätzlich die Tastuntersuchung beider Brüste und die Anleitung zur Selbstuntersuchung der Brust
  • Ab dem 50. Lebensjahr zusätzlich die Tastuntersuchung des Enddarmes sowie ein immunologischer Stuhltest

Zusätzlich zur gesetzlich geregelten Basis-Krebsfrüherkennung bieten wir Ihnen die "Vorsorge Plus“ als Selbstzahler-Leistung an. Diese beinhaltet die vaginalsonographische Untersuchung von Gebärmutter und Eierstöcken und/ oder die Ultraschall-Untersuchung beider Brüste, sowie den "ThinPrep-Test®“ ( = Dünnschichtzytologie ) oder den zusätzlichen HPV-Test ab dem 30. Lebensjahr.